Juneau
Sperrmüll

Morgen fliegen die ersten Sachen raus. Bei mir heißt das, dass mein geliebtes Sofa, welches meine große Schwester mir geschenkt hat, mein süßer Badezimmerschrank und auch alle Kommoden und Schränkchen im Schlafzimmer auf den Müll kommen. Schade um die Möbel, aber vor allem trauere ich den Erinnerungen, die vor allem am Sofa hängen, nach. Das einzige Möbelstück was bleibt ist mein Schreibtisch. Nicht einmal die zwei Schreibtischstühle bleiben, ab Morgen sitze ich also auf dem Boden. Ich würde ja auch den Laptop nehmen, aber leider fehlt mir ein passendes Ladekabel, was die Benutzung nahezu unmöglich macht. So werde ich mir einen Stuhl aus der Küche holen und die Zeit am Computer für die nächsten Wochen auf ein Minimum reduzieren.

So, die Sachen sind weg und momentan steht mein (zum Glück sehr kleiner)  Fernseher auf dem Stubentisch und ich sitz auf einem ungemein bequemen Holzstuhl aus dem Esszimmer. Die Kommode wo mein kleines Aquarium drauf steht hab ich behalten, es reicht mir das Ding einmal auszuleeren und dann beim richtigen Umzug umherzuschleppen. Ich hoffe meine Fische und vor allem die Garnelen überleben die Aufregung heil und in ganzen Stücken.

20.7.11 17:50
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de