Juneau
Sperrmüll

Morgen fliegen die ersten Sachen raus. Bei mir heißt das, dass mein geliebtes Sofa, welches meine große Schwester mir geschenkt hat, mein süßer Badezimmerschrank und auch alle Kommoden und Schränkchen im Schlafzimmer auf den Müll kommen. Schade um die Möbel, aber vor allem trauere ich den Erinnerungen, die vor allem am Sofa hängen, nach. Das einzige Möbelstück was bleibt ist mein Schreibtisch. Nicht einmal die zwei Schreibtischstühle bleiben, ab Morgen sitze ich also auf dem Boden. Ich würde ja auch den Laptop nehmen, aber leider fehlt mir ein passendes Ladekabel, was die Benutzung nahezu unmöglich macht. So werde ich mir einen Stuhl aus der Küche holen und die Zeit am Computer für die nächsten Wochen auf ein Minimum reduzieren.

So, die Sachen sind weg und momentan steht mein (zum Glück sehr kleiner)  Fernseher auf dem Stubentisch und ich sitz auf einem ungemein bequemen Holzstuhl aus dem Esszimmer. Die Kommode wo mein kleines Aquarium drauf steht hab ich behalten, es reicht mir das Ding einmal auszuleeren und dann beim richtigen Umzug umherzuschleppen. Ich hoffe meine Fische und vor allem die Garnelen überleben die Aufregung heil und in ganzen Stücken.

20.7.11 17:50


Werbung


Verknallt

Ich bin mir nicht sicher, ob ich wirklich verliebt bin oder nicht. Der Junge um den es geht ist ein wenig älter als ich und wir kennen uns jetzt etwa 18 Monate. Getroffen haben wir uns durch die Band in der ich angefangen habe zu spielen, jedoch hatte er zu dem Zeitpunkt grade erst seit einigen Wochen eine Freundin. Das Leben mit der Band ist ziemlich turbulent, zumindest was die Chemie innerhalb angeht. Meine Freundin ist durch ihre Beziehung mit dem Sänger in die Band gekommen, ich habe den Schlagzeuger auf einem Festival kennengelernt und meine andere Freundin hat die Band auf einem Konzert kennengelernt und auch beschlossen, es zu probieren.

Die Beziehung zwischen dem Sänger und meiner Freundin ist inzwischen in die Brüche gegangen, dazu muss man sagen, dass es sehr unschön war und ein "Vertrag" der männlichen (wir sind 4 Männer und 3 Frauen) Bandmitglieder zufolge hatte. Dieser besagt, dass es innerhalb der Band keine Liebschaften mehr geben darf und man sich auch sonst eher als "Familie", sprich Bruder und Schwester handelt. 

Soweit der Plan und so schwierig die Einhaltung, mich nicht ausgeschlossen. Ich bin nun, auch aufgrund ebendieser Band und einer Anderen, seit langer, langer Zeit single und dementsprechend, nennen wir es verzweifelt. Meine Situation hatte einige Fehler zur Folge und brachte viele Situationen hervor, auf die ich ganz und gar nicht stolz bin. Dazu aber später. 

Um zurück auf ihn zu kommen, leider ist auch die Beziehung zwischen ihm und seiner Freundin vor einigen Wochen in die Brüche gegangen. Doch auch schon wenige Wochen vorher fingen die Einladungen in die Stammbar unserer Band an. Zugegeben habe ich mir zunächst absolut nichts dabei gedacht, schließlich hatte er eine Freundin und es war nicht unüblich sich in der Bar zu treffen. 

Unter normalen Umständen waren wir immer mindestens zu dritt, nicht nur die Band, sondern auch Freunde von den einzelnen. Nun kam aber die Zeit der Abschlussarbeiten und Prüfungen, weshalb ich mich auch nicht wunderte, dass wir uns nur zu zweit trafen. 

Die Treffen häuften sich und bald sahen wir uns fast täglich. Als ich dann bei facebook (!!!) erfahren habe, dass er sich getrennt hat, erschrak ich doch sehr, als am selben Abend die SMS kam, ob wir uns nicht treffen wollten. 

Ab dann änderte sich nicht viel, nur die Gespräche wurden vertrauter, so auch der Umgang miteinander. Jedoch war es weiterhin nie so, als ob er anderes Interesse an mir, außer Freundschaft, hätte. Er erzählte mir von Mädchen die er hübsch findet und des Öfteren schwärmte er von meiner Freundin aus der Schule. 

Dann machte ich eine Grillparty bei mir zu Hause und lud die Band zusammen mit ein paar anderen Freunden ein. Es gab Alkohol und Lieder auf der Gitarre (der halbe Bandhaufen ist bei den Pfadfindern, und zudem noch musikalisch sehr begabt, was die ganze Sache echt toll macht) und dann guckten wir uns noch Filme auf dem PC an. Zwei der Jungs und eine meiner Freundinnen haben anschließend noch bei mir übernachtet, ich selbst habe zwischen dem besagten Jungen und meiner Freundin geschlafen, wodurch die Verwirrungen anfingen.

Als letztendlich das Licht aus war und alle anfingen langsam einzuschlafen (ich inklusive), merkte ich plötzlich seinen Arm der sich um meine Hüfte legte. Er zog mich zu sich ran und ich, betrunken und müde wie ich war, hatte nichts dagegen. Mehr ist nicht passiert.

Es war Musiknacht in der Band-Bar und alle waren sie versammelt, unser Schlagzeuger wurde durch den neuen Freund meiner blonden Freundin und einer ehemaligen Klassenkaeradin der lockigen Freundin ersetzt. Unser Gitarrist war wie eigentlich immer auf der Bühne als ich reinkam und meine Freundinnen mit Anhängsel saßen schon am Tisch. Der neue Freund meiner blonden Freundin und ich kennen uns schon länger und es ist zum Ritual zwischen uns geworden jedes Mal auf kokette Art miteinander zu flirten. Meine blonde Freundin ist okay damit, ich glaube zwar, dass es ihr schon etwas ausmacht, aber Rache ist bekanntlich süß. Auf jeden Fall waren wir beide grade heftigst am rumalbern (mit einer noch relativ großen Entfernung zwischen uns), als unser Sänger zusammen mit ihm, dem Bassisten reinkamen. Ich war abgelenkt von dem Freund und bemerkte sie deshalb nicht gleich, als ich jedoch hoch sah hatte sich der Bassist schon gesetzt und der Sänger suchte meine Aufmerksamkeit mit albernem Winken. Ich habe zurück gewunken, dem Bassisten aber ohne absicht ignoriert, weil er sich auch (durch einen ziemlichen platzmangel bedingt) relativ weit weg gesetzt hatte. Als Plätze frei wurden setzte sich der Freund neben mich und unsere Albernheiten wurden immer schlimmer. Leider muss ich an dieser Stelle zugeben, dass ich sehr leicht zum Lachen zu bringen bin und es so für ihn recht einfach war mich weiter zu unterhalten. Leider mussten er, seine Freundin und unser Gitarrist früh wieder los (naja, es war schon gegen 23.00 Uhr) und so wurde die Runde schnell verkleinert. Dadurch, und durch den Sänger gezwungen setzte sich der Bassist zu uns an den Tisch und auch gleich direkt neben mich, wie gesagt hatte der Sänger Schuld daran. Mir fiel während des weiteren Abends auf, dass er mir nicht in die Augen sehen konnte und extrem schlecht gelaunt war. Vielleicht lag es daran, dass er so gut wie nüchtern war (am ganzen Abend nur zwei Jever).     

Er ist nun seit letzter Woche Freitag mit seiner Familie im Urlaub und ich vermiss ihn. Es ist unglaublich, noch nicht einmal 5 Tage rum und ich sitz vor dem Computer und denk über ihn nach. Ich frage mich wann er zurück kommt und ob unser letztes Treffen, bzw. sein verhalten an dem Abend etwas über unsere weitere Beziehung (im freundschaftlichen Sinne) aussagt.

Wir sind uns so ähnlich und grade das ist es, was mich abschreckt. Es ist ja nicht so, dass ich ihn erst mag seitdem er keine Freundin mehr hat, vorher war halt alles klar. Er konnte nicht und ich bin eigentlich ganz zufrieden damit single zu sein. Alles schon geschrieben und noch öfter gedacht. Wir hören die gleiche Musik, sind beide eher zurückhaltend und schweigen lieber anstatt herumzulabern. Und er mag meine Zeichnungen, es war bei einem kleinen sit-in bei mir, als er meine alte Zeichenmappe fand und er war ehrlich (positiv) überrascht.

"Sag mal, was denkst du über sie" er nimmt mich (soweit das auf Barhockern möglich ist) in den Arm "Sie ist der liebste Mensch auf der Welt" ... ein Ereignis, dass sich bei mir eingebrannt hat und über das ich seitdem nachdenke. Ich denke es kaputt. Ich lege es auf die Eine Art aus, um es schon Sekunden später wieder umzuwälzen. Er war nicht der Erste, der sowas zu mir gesagt hat. Als mein erster fester Freund und ich uns nach Jahren der Trennung auf einem Festival getroffen haben (seine und meine Band haben dort gespielt), sagte er das gleiche. Obwohl ich ihn verlassen habe und das nicht grade auf eine nette Art und Weise. 

Ich vermute, dass er morgen aus dem Urlaub wieder kommt und hätte deswegen meiner Freundin beinahe wegen eines Konzertes abgesagt. Als ich bemerkte, dass ich wegen einer wagen Vermutung beinahe eines der lustigsten Festivals sausen gelassen hätte, war ich kurz davor mit selbst (sprichwörtlich) den Hals umzudrehen. Was soll dieses Benehmen? Wenn wir jetzt zusammen wären, wäre dieses Verhalten verständlich, aber das sind wir nicht. Ich vermute er hat die letzte Woche nicht ein Mal an mich denken müssen, warum auch. Zudem vermute ich, dass er glich weiter nach Dänemark zum Sänger fährt, der dort schon die letzte Woche mit seinen Eltern verbracht hat. Das machen sie jedes Jahr. 

Kaum war er aus dem Urlaub zurück kam eine SMS, ob wir nicht was unternehmen wollten. Dumm wie ich bin habe ich alles in die Wege geleitet um ihn mit auf das Festival nehmen zu können (im Klartext ein dutzend SMS und Anrufe bei S., die mich mitnehmen wollte). Es hat letztendlich auch geklappt und damit gng das Drama los.

Wir trafen uns recht früh bei S. und fuhren dann los um A. abzuholen. Da S. noch nie bei ihm gewesen ist ging ih zu der Tür um ihn zu holen. Sein Vater öffnete die Tür und war ziemlich gestresst, ebenso A. der stürmisch die Treppe runter lief und mir einen Beutel voller selbst gebrannter CDs unserer Band in die Hand drückte. Keine Umarmung, nicht ein Wort zur Begrüßung. Wir gingen zum Auto und während der 40-minütigen Fahrt zum Festival sagte er kein Wort, nur ein Mal lachte er über etwas das ich zu S. gesagt habe, aber ansonsten Stille. Als wir endlich ankamen war nur leider auf dem Festival, das zu dem Zeitpunkt seit einer Woche in Gange war, nicht mehr viel los und ich hatte da bereits ein schlechtes Gewissen A. mitgeschleppt zu haben. Es stellte sich jedoch glücklicherweise heraus, dass er auch einige Leute kannte und so lockerte sich die Stimmung.

{Dinge die ich im Nachhinein gerne gesagt hätte: "S.T.P. macht das immer. Du hättest auch jeder andere x-beliebige Typ sein können. Sie hätte auch L.H. genommen. Merkwürdig, dass sie beim letzten Festival absolut kein Interesse an dir gezeigt hat, oder? Sie hat es auch bei J.K. gemacht während ich daneben stand. Ständig muss sie sich und anderen beweisen, dass alle Kerle auf sie stehen. Und jetzt warst du dran. Am Anfang das erste Mal, dass sie dir an die Pinnwand bei facebook geschrieben hat, kurz nachdem ich ihr erzählt hatte, dass du jetzt single bist. Vorher hat sie doch nie auch nur ein Wort mit dir gewechselt, oder? Kapierst du das denn nicht? Wie soll es auch anders sein, ihr erster Freund hat sie schamlos betrogen, kaum dass sie zusammen waren und ihr zweiter ist schwul geworden und hat nie einen hoch bekommen. Sie sieht nicht schlecht aus, klar ist sie hübsch. Aber reicht das? Man kann keine zwei Tage mit ihr aushalten, geschweige denn einen Film gucken, ohne dass sie anfängt unglaublich zu nerven. Alles weiß sie besser, sie entdeckt jeden Fehler im Film, jede Spur von Romantik und Kitsch ist ihr zu wieder, fangen wir gar nicht erst mit Liebesszenen an. Und nur weil ich mich bei dir angelehnt und du doch tatsächlich sofort deinen beschützenden Arm um mich gelegt hast ist sie abends bei dir angekommen. Zu gerne würde ich selber glauben, dass ich dann weggerückt bin um dir eine Chance bei ihr zu geben. Weil ich ja weiß, dass du sie heiß findest und was mit ihr anfangen möchtest. Zu gerne würde ich mir glauben, dass ich weggerückt bin um dir mit meinen zitternden Beinen nicht auf die Nerven zu fallen. Zu gerne würde ich glauben, deinen Pullover nicht angenommen zu haben, weil ich, ja was eigentlich. Ich wollte nicht, dass du wegen mir frierst. Doch stimmt das? Ist das die ganze Wahrheit? Ich wollte frieren um dir näher kommen zu können. Um einen sagen wir vernünftigen und nachvollziehbaren Grund zu haben so nah bei dir zu sein. Meine Beine gegen deine zu lehnen. Deinen Arm um mich zu haben. Mich an dich zu kuscheln und etwas Ruhe zu haben. Den Liedermachern zu lauschen und mich nach so langer Zeit endlich mal wieder geborgen zu fühlen. Es war so schön, ich war so glücklich. Es war nicht die Nervosität und das Kribbeln, welches ich bei E.E. hatte, es war wie bei J.K.. Kein Grund mehr zu denken, oder sich Sorgen zu machen. Einfach nur daliegen und sich wärmen lassen. Doch habe ich alles kaputt gemacht. Natürlich war er sauer auf mich. Der entschuldigende Ton im Auto, wo ich nicht gesprochen habe, weil ich eifersüchtig auf etwas war, dass nie hätte solche Gefühle auslösen dürfen. Mein Gott wir sind in einer Band und jede Beziehung würde alles nur schwierig und kompliziert machen. Ja genau, alles wäre zerstört. Und ich will auch nicht das Mädel sein, dass dir über deine Exfreundin hinweg geholfen hat. Ich weiß ja nicht einmal, ob du etwas anderes als Freundschaft für mich empfindest. Vermutlich werde ich es auch niemals erfahren, du hast nicht auf die SMS geantwortet. Mich am nächsten Tag nicht angerufen, ob wir etwas unternehmen wollten. L.R. hat mir erzählt, dass sie dich in der Bar gesehen hat. Zusammen mit A.F. Zu gerne würde ich auch hier glauben, dass du wusstest, dass ich auf einer Party war und sowieso keine Zeit hatte. Aber woher solltest du? Ich habe es im Auto erwähnt, aber wie du selber sagtest hast du nur halb zugehört. Lass mich mit all dem in Ruhe. Ich will keine Gefühle haben. Kein Schmerz, keine Eifersucht, kein Hass, keine Angst und keine Trauer, die mich grade zu übermannen droht."}  

Jetzt friere ich wieder. Warum kannst du nicht bei mir sein und endlich Klarheit schaffen?

25.7.11 21:43


18.07.2011

Frühstück: 100 g Milka Kuhflecken

Mittag: 100 g Milka Noisette

Abend:  2 Kinder-Riegel ; 1 Portion Nudeln mit Ei und Speckwürfeln ; 3 helle Kekse mit Marmelade

 

18.7.11 21:56


Aufgaben

[ ] Kleine Batterien besorgen

[ ] Rezept Pille

[ ] Pille besorgen

[ ] Trockenfutter besorgen

[x] Schokolade für Diät kaufen

[ ] HTC wildfire s besorgen

[ ] Handyvertrag abschliessen

20.7.11 00:16


Meine Ziele

o=nicht geschafft

x=geschafft

19.07. -> 87 kg [x]

29.07. -> 86 kg [x]

08.08. -> 85 kg [ ]

18.08. -> 84 kg [ ]

28.08. -> 83 kg [ ]

08.09. -> 82 kg [ ]

18.09. -> 81 kg [ ]

28.09. -> 80 kg [ ]

07.10. -> 79 kg [ ]

17.10. -> 78 kg [ ]

27.10. -> 77 kg [ ]

07.11. -> 76 kg [ ]

17.11. -> 75 kg [ ]

27.11. -> 74 kg [ ]

06.12. -> 73 kg [ ]

16.12. -> 72 kg [ ]

26.12. -> 71 kg [ ]

06.01. -> 70 kg [ ]

16.01. -> 69 kg [ ]

26.01. -> 68 kg [ ]

05.02. -> 67 kg [ ]

15.02. -> 66 kg [ ]

25.02. -> 65 kg [ ]

07.03. -> 64 kg [ ]

17.03. -> 63 kg [ ]

27.03. -> 62 kg [ ]

06.04. -> 61 kg [ ] 

16.04. -> 60 kg [ ] 

 

17.7.11 21:40


Der Weg

Ich bin verrückt nach Zahlen, also hier eine kleine Rechnung:

 Momentan nehme ich pro Tag im Durchschnitt 100 g ab

 damit bräuchte ich 10 Tage für 1 kg

 um nun auf mein Idealgewicht von ca. 60 kg zu kommen 

 muss ich 26,2 kg abnehmen

 das wären dann 262 Tage 

 heute ist der 17. Juli

 der Juli hat 31 Tage

 es sind noch 14 Tage übrig

 womit am 1. August noch 248 Tage übrig bleiben

 der August hat 30 Tage

 womit am 1. September noch 218 Tage übrig bleiben

 der September hat 31 Tage

 womit am 1. Oktober noch 187 Tage übrig bleiben

 der Oktober hat 30 Tage

 womit am 1. November noch 157 Tage übrig bleiben

 der November hat 31 Tage

 womit am 1. Dezember noch 126 Tage übrig bleiben

 der Dezember hat 30 Tage

 womit am 1. Januar noch 96 Tage übrig bleiben

 der Januar hat 31 Tage

 womit am 1. Februar noch 65 Tage übrig bleiben

 der Februar hat 28 Tage

 womit am 1. März noch 37 Tage übrig bleiben

 der März hat 31 Tage

womit am 7. April 2012 das Ziel erreicht ist 

17.7.11 21:45


Disclaimer

Wichtiger Hinweis:
Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Landgericht - nur dadurch verhindert werden, wenn man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich habe auf verschiedenen Seiten dieser Homepage Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Ich möchte hiermit ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit von den Inhalten der gelinkten Seiten inklusive aller Unterseiten und mache mir ihre Inhalte nicht zueigen. Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage angebrachten Links, Gästebucheinträge und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen
17.7.11 19:26


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de